LIMA- und RIMA- F├Ârderunterricht

LIMA- und RIMA (Lese-Intensiv-Ma├čnahme/ Rechen-Intensiv-Ma├čnahme) sind F├Ârderma├čnahmen f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des zweiten Schuljahres. Diese F├Ârderstunden in kleinen Gruppen sind f├╝r Kinder gedacht, die im Laufe des ersten Schuljahres den Leselern- Prozess und/oder den  Rechtschreib- Erwerb nicht ausreichend verinnerlicht haben (Fach Deutsch) oder deutliche Schwierigkeiten beim Rechnen gezeigt haben (Mathematik). Durch standardisierte Tests zu Beginn des 2. Schuljahres und mit Hilfe der Beobachtungen im 1. Schuljahr ermitteln die Fachlehrer, welche Kinder entsprechende R├╝ckst├Ąnde haben und daher dringend zus├Ątzliche Unterst├╝tzung brauchen. Die endg├╝ltige Meldung der Kinder erfolgt mit Einverst├Ąndnis der Eltern durch die KlassenlehrerInnen.

Die LIMA- und RIMA- Kurse werden sowohl f├╝r Sch├╝ler der Schwarzwaldschule (in der Regel am Vormittag) als auch f├╝r externe Sch├╝ler der umliegenden Grundschulen (i. d. R. am Nachmittag) angeboten. Die Gruppengr├Â├če ist jeweils begrenzt, die Auswahl erfolgt nach Dringlichkeit und zeitlichem Eingang der Anmeldung. Die F├Ârderma├čnahme erstreckt sich ├╝ber die Dauer von mehreren Wochen, je nach Leistungsstand der Teilnehmer kann sich zu Beginn des 2. Halbjahres die Zusammensetzung der Gruppe ├Ąndern. Bei externen Sch├╝lern liegt die Organisation des Schulweges vor und nach dem LIMA- oder RIMA-Kurs in der Verantwortung der Eltern.

Kontakt:         Sekretariat der Schwarzwaldschule (Frau Ball)         07 21 / 95 176-31