Stark und gesund mit „Klasse2000“

„Klasse2000“ ist das bundesweit gr√∂√üte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsf√∂rderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung f√ľr die Grundschule. Wir beteiligen uns seit dem Schuljahr 23/24 an dem Programm, derzeit mit vier Klassen.

Was lernen Kinder bei „Klasse2000“?

Die Kinder erforschen mit der Figur KLARO, wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es Ihnen gut geht.

Die gro√üen Themen von „Klasse2000“ sind:

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst m√∂gen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte l√∂sen
  • Kritisch denken & Nein sagen, z.B. bei Tabak und Alkohol

Wie funktioniert „Klasse2000“?

Das Programm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, pro Schuljahr finden ca. 15 „Klasse2000“- Stunden statt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen speziell geschulte „Klasse2000“- Gesundheitsf√∂rder:innen die Klassen und f√ľhren mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein. Die Kinder sind begeistert von diesen Stunden, und die Lehrkr√§fte haben dadurch eine gute Grundlage f√ľr die weitere Vertiefung. Die KLARO-Labor gibt es zus√§tzlich viele digitale Materialien f√ľr den Unterricht und f√ľr Zuhause.

Das Projekt „Klasse2000“ wird von einem gemeinn√ľtzigen Verein getragen und √ľber Patenschaften finanziert (250‚ā¨ pro Klasse und Schuljahr). Wir freuen uns sehr, dass wir die Seebach-Kalkbrenner-Stiftung, Rheinstetten als Paten f√ľr die Finanzierung des Projektes gewinnen konnten und bedanken uns auch im Namen der Kinder herzlich f√ľr diese gro√üartige Unterst√ľtzung.